Limmatfeld, Dietikon-Zürich
Eine Stadtentwicklung vom Industrieareal zum neuen Stadtteil basierend auf dem städtebaulichen Konzept von Prof. Hans Kollhoff für rund 3’000 Einwohner und 2000 Beschäftigte.

Das Limmatfeld liegt im Limmattal bestens erschlossen zwischen Zürich und Baden, nahe dem Stadtzentrum und Bahnhof Dietikon und dem idyllischen Naherholungsgebiet entlang der Limmat. Eine Kleinstadt mit 11 Wohnhöfen. Einer davon ist der Limmathof mit dem Limmat Tower.

Herzstück des neuen Stadtteils ist der Rapidplatz mit dem Limmat Tower. Mit seiner Architektur, den Restaurants und Geschäften lädt der Platz zum Flanieren ein. Die Umgebung mit jungen wie auch etablierten Unternehmen, Arztpraxen und Agenturen sorgt für eine wohltuende, typisch urbane Mischung.
Der Limmat Tower, ein Hochhaus von 80 Metern: mit Läden im Erdgeschoss, 25 Obergeschossen mit Büros, Miet- und Eigentumswohnungen, sowie Parking im Untergeschoss.

Ausflugsziele von Dietikon sind in einer Dokumentation in der Wohnung zusammengestellt

Der Limmat Tower in der Limmattalerzeitung

www.limmat-tower.ch
www.hbf.ch
www.limmatstadt.ch

i